Archive for the ‘Android’ category

T-Mobile G2 Touch (HTC HERO) ab heute erhältlich

3. August 2009

htc-hero-google-handy-3Ab heute gibt es das HTC HERO bei T-Mobile als G2 Touch. Weitere Informationen unter T-Moblie. T-Mobile bietet zur Zeit nur das schwarze Modell an.

Googles Chrome OS

12. Juli 2009

Was kommt da wohl auf uns zu? Die Firma Google ist einer der umstrittensten Softwareanbieter der heutigen Tage. Die einen bezeichnen die Firma als „Datenkrake“, die anderen als „Revouluzzer“.

GOOGLE

Fakt ist ja, dass Googles Kerngeschäft sich auf die Datenerfassung und deren Weitergabe konzentriert.Das Surfverhalten, Interessen bzw. Suchen und Standort des Benutzers im Internet wird gespeichert analysiert und verkauft. Durch die Suche unter der Suchmaschine Google weiß die Firma, was, wo und von wem gesucht wird. Ein Wissen, was die großen Konzerne Google für viel Geld abkaufen, um Ihr Produkt besser am Markt zu Platzieren oder neue Produkte zu entwickeln.

CHROME

Schon bei der Entwicklung von Googles Web-Browser wurde schnell klar, dass die Software viel mehr Potential als „nur Web-Browser“ hat, da der Kern von Chrome auf Linux basiert, ist es fast universell einsetzbar. Als nächster Ast entstand dann das erste OS( Operating System) Android.

ANDROID

Googles erster Streich zum Thema OS. Das System ist auf die AMR(Adaptive Multi Rate) Architektur von Mobiltelefonen oder sogennanter Mobile Devices zugeschnitten. Diese haben im Gegensatz zu Computern einen kleinen Prozessor, womit das Android OS auch blendent zurecht kommt.

Chrome OS

Wie Google in seimen Blog bekannt gab, wird in den kommenden Monaten das Chrome OS veröffentlicht. Ein Betriebssystem das eventuell so gut wie auf jeder Computer,-Medienplattform laufen könnte. Der Haupteinsatz wird wohl auf den Netbooks liegen. Ein Einsatz in Settopboxen, Fernsehgeräten, Mediaplayern ist aber durch aus denkbar.

Wie bei Google üblich gibt es das alles, wie bei Googlesoftware üblich, anscheinend umsonst. Augentscheinlich sieht das ja ganz nett aus, wenn man bedenkt, dass es auf der Welt nichts umsonst gibt. Wir bezahlen ja im Endeffekt mit unserer Weitergabe unserer Daten an Google. Vorstellen könnte ich mir auch ein Nicht veränderbaren mailaccount im Chrome OS, in dem man mit den gesammelten daten des Users diesen dann mit Werbung volldröhnt. Vielleicht auch Werbebanner in den Applikationen. So nach dem Motto. „Die heutigen Emails werden Ihnen von Gimini-Kroketten präsentiert“ oder Kleine Werbefilme bevor das Textprogramm startet. Lassen wir uns überraschen.

HTC Hero

4. Juli 2009

Von der Seite Akihabara-News hatte ich es zuerst erfahren. HTC hatte eine Pressemittelung zum neuen Modell HERO rausgegeben. Das besondere am HERO ist, das es HTC mal wieder geschafft hat, was andere Hersteller noch nicht anbieten. Sie haben das Android-System so umgebaut, das es die gleichen Funktionen wie Windows-Mobile hat. Das Tochflo 3D, anpassbare Hintergurndbilder, Shortcust, Widgets… Der Vorteil liegt ganz klar auf der Hand. Android ist viel schneller als das Windows Mobile und somit hat der Prozessor auch keine Problem mit dem Tochflo3D, das bei vielen anderen Hersteller doch immer wieder mal rumzickt, so das es ruckelt oder erst verzögert anspricht oder man nicht mehr als 3 Widgets auf dem Screen laufen lassen kann.

Das HERO ist so konzipiert, das der Mensch im Mittelpunkt steht. So sind SMS, Anruflisten, Termine mit den Kontakten im Telefon verknüpft. Der schnelle Überblick, was man einem Kontakt geschickt hat, wann man mit ihm zuletzt gesprochen hat, wann man mit dem Kontakt ein Termin hat ist meiner Meinung nach richtig gut gestaltet. Da alles auf einer Seite, ohne sich erst durch Menüs für SMS, MMS, Telefonlisten und Kalender zu wühlen, schön gegliedert aufgeführt ist.

Das Gerät ist ab Juli in Europa erhältlich, Amerika folgt angeblich im Herbst und Asien im Winter. Der Preis liegt währscheinlich um die 450€ ohne Vertag.