Kleine „Spinnerei“

Ich hab grade ,ein für mich neues, twitter-video gesehen.
Ich dachte mir“Hey! was, wenn die statt Werbung auf den Seiten bald richtig Geld von den Usern nehmen?“ Was wenn twitter, facebook und Co, sagen wir mal 10 US$, Gebühr pro User im Monat nehmen würde? Ich denke mal die meisten User würden es bezahlen. Jeder von uns kennt oder ist doch selbst ein Social-Network-Süchtiger. Oder? Ist ja im Grunde genommen wie mit Zigaretten. Es gibt ja kein Grund damit anzufangen. Nur weil viele freunde bei facebook sind ( auf´s Rauchen bezogen rauchen) muss man das doch nicht auch machen. Oder? Ist man erst mal dabei, ist es schwer damit aufzuhören. (Ja, ich bin im doppelten SInn betroffen…)

Ich spinne mal weiter.

Facebook hatte mitte 2010 weltweit über 500.000.000 „Freunde“, das ist jeter 14 Erdbewohner.. Wenn die hälfte nach einer Gebührenerhebung abspringen würden blieben noch 250.000.000 „Freunde“
Wenn 250.000.000 „Freunde“ 10US$ jeden Monat zahlen würden. dann wär das 2,5 Milliarden US$ je Monat plus zirka 100 Millionen US$ Werbeeinnahmen macht Summasummarum 2,6 Milliarden US$. Uff…

Nur mal so zum Trost Der indische Milliardär Anil Ambani hat innerhalb von 90 Minuten soviel verloren. Autsch!!

Oder alle Social Networkdienste Sammeln Ihre 10 US$ pro User ein Jahr lang, schmeissen alles in einen Topf und entschulden am Jahresende in einer Charity-Aktion Portugal und Greichenland 😉

Advertisements
Explore posts in the same categories: Internet

Schlagwörter:

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: